Häufig gestellte Fragen

Bitte auf eine Frage klicken, um die Antwort zu öffnen.

Allgemein
- Gibt es bei Ihnen Parkplätze?
A: Ja, es gibt ein Besucherparkdeck, das Sie kostenlos nutzen können.
- Ist der Zugang zur Atem-Reha barrierefrei?
A: Ja, der Haupteingang ist mit einer Rollstuhlrampe ausgestattet und vom Parkdeck aus führt ein Fahrstuhl ins Gebäude.

... zur Rehabilitationsmaßnahme
- Wann muss ich morgens in der Reha sein?
A: Regelhaft beginnt der Tag zwischen 08:30 und 09:00 Uhr.
- Muss ich noch irgendetwas mitbringen?
A: Sie bekommen von uns eine schriftliche Einladung in der Sie alle Informationen finden.
- Bekomme ich bei Ihnen etwas zu essen?
A: Sie erhalten bei uns ein kostenloses Mittagessen.
- Was für Kosten kommen auf mich zu?
A: Übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Reha-Maßnahme haben Sie eine Zuzahlung von 10,00 € pro Tag zu leisten, wenn Sie nicht von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind. Sofern die Rentenversicherung die Kosten trägt, sind Sie von der Zuzahlung befreit.
- Haben Sie einen Fahrdienst?
A: Nein, die Einrichtung ist gut mit öffentlichen Verkehrmitteln erreichbar.

... zur ambulanten Physiotherapie
- Was passiert in der physiotherapeutischen Behandlung?
A: Welche konkreten Maßnahmen in der Behandlung zur Anwendung kommen, kann recht unterschiedlich sein und ist abhängig von der ärztlichen Verordnung und dem physiotherapeutischen Befund. Mögliche Inhalte sind zum Beispiel Bewegungsübungen, Lagerungen und manuelle Maßnahmen wie Massagen oder Lmyphdrainage.
- Wie lange dauert eine Behandlung?
A: Die Regelbehandlungszeit von Heilmitteln ist unterschiedlich. Sie variiert von z.B. 15-25 Minuten bei der "Krankengymnastik" bis zu 60 Minuten bei der "Gerätegestützten Krankengymnastik".
- Wird eine Zuzahlung fällig?
A: Für gesetzlich Versicherte, die nicht von der Zuzahlung befreit sind, wird eine Zuzahlung fällig. Diese setzt sich zusammen aus 10,-€ Rezeptgebühr zzgl. 10% der Behandlungskosten.
- Muss ich etwas Bestimmtes zur Physiotherapie mitbringen?
A: Nein.
Alle öffnen | Alle schließen